Standorte

 

OEC Düsseldorf - Schleef by Office
Office Ergonomie Centrum

Berliner Allee 69
(Ecke Hüttenstraße)
40212 Düsseldorf
Tel.: (0)211 385 797 2
Fax: (0)211 385 797 3
E-Mail: info@schleef-by-office.de
Internet: www.schleef-by-office.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10-13 Uhr, 14-19 Uhr
Sa 10-16 Uhr

 

OEC Bonn
Office Ergonomie Centrum

Friedensplatz 16
53111 Bonn
Tel.: (0)228 965 217 4
Fax: (0)228 965 220 5
E-Mail: info@officekoeln.de
Internet: www.officekoeln.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-19 Uhr
Sa 10-17 Uhr

 

OEC Bonn Lagerverkauf 
Office Ergonomie Centrum
Vorgebirgsstraße 52
53119 Bonn
Telefon: (0)228 965 217 4
Telefax: (0)228 965 220 5
E-Mail: info@officekoeln.de
Internet: www.officekoeln.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8-13 Uhr, 14-18 Uhr
Sa 14-18 Uhr

 

OEC Köln
Office Ergonomie Centrum
Hahnenstraße 12-14
50667 Köln
Tel.: (0)221 952 155 2
Fax: (0)228 965 220 5
E-Mail: info@officekoeln.de
Internet: www.officekoeln.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-13 Uhr, 14-19 Uhr
Sa 10-16 Uhr


Förderung Drucken E-Mail

Wegweiser zur Bewilligung rückengerechter Alltagshilfen durch Träger der gesetzlichen Rentenversicherung

Wo stelle ich meinen Antrag?

  • Bundesversicherung für Angestellte
  • BfA Landesversicherungsanstalt
  • LVA Berufsgenossenschaft
  • Knappschaftsversicherung Arbeitsämter

Wer kann einen Antrag stellen?

Jeder Versicherte, bei dem die berufliche Rehabilitation und das notwendige Hilfsmittel zur Aufrechterhaltung und Erhalt der Arbeitsfähigkeit und des Arbeitsplatzes dient.

 

Was brauche ich zur Antragstellung?

Den Antrag auf Leistungen zur Rehabilitation und Zusatzfragebogen (Beide Formulare erhalten Sie von Ihrem Rentenversicherungsträger). Das ärztliche Attest vom Facharzt (Orthopäde) oder den Entlassungsbericht der Rehaklinik (Klinik). Ausführliche Tätigkeitsbeschreibung, bzw. Stellen-beschreibung. Den Kostenvoranschlag eines qualifizierten Fachhändlers.
Reichen Sie die oben bezeichneten Unterlagen möglichst vollständig bei Ihrem Kostenträger ein. Sie verkürzen damit die Bearbeitungszeit.

Welche Hilfsmittel werden im Rahmen einer beruflichen Rehabilitation bewilligt oder bezuschußt?

Stehpulte, Bürostühle, Arthrodesenstühle, Autositze, LKW-/Bussitze, technische Arbeitshilfen und Transporthilfen im Betrieb.

Wer ist bei der Antragsstellung oder bei offenen Fragen behilflich?

  • Die Reha-/Sozialarbeiter der Rehakliniken
  • Die Rehaberater der Rentenversicherungsträger
  • Die Technischen Berater der Arbeitsämter
  • Die behandelnden Ärzte und Betriebsärzte.
Anhänge:
DateiDateigröße
Zugriff auf URL (http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de)Deutsche Rentenversicherung Bund0 Kb
 
 

Suchen